Facebook Feilalm

Sommer bei der Feilalm

Im Sommer ist die hoch über den Achensee gelegene Feilalm über verschiedenen Wanderwege sehr gut zu errreichen. Das überwältigende Panorama verzaubert die Besucher und lässt sie nicht mehr aus dem Staunen kommen.

Die kleine Almsiedlung liegt auf einem offenen Weideglände, östlich unterhalb vom Feilkopf.
Jedes Jahr im September wird eine Bergmesse, mit anschließender musikalischer Einkehr, abgehalten.
Ende Oktober findet das "Okasn" statt.
Entlang des Forstweg auch Kinderwagen tauglich.

Die Feilalm ist auch für Ihre Geburtstagsfeiern, Familienfeste und Silvesterfeiern bestens geeignet.

Im Sommer hat die Feilalm von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet!

Erreichbarkeit im Sommer

Variante I: Vom Parkplatz der Karwendeltäler kurz in das Pletzachtal und nach etwa 15 Minuten links entlang eines beschilderten Waldweges zur Feilalm - Routenbeschreibung.

Variante II: Weiter mit dem Auto in das Pletzachtal (mautpflichtig!) bis zum kleinen Parkplatz vom Abzweig der Forststraße zur Feilalm - kurz nach der Pletzachalm -Routenbeschreibung.

Variante III: 4-Almen-Wanderung von Pertisau zur Feilalm und über die Gütenbergalm zur Gernalm. Talaus zum Alpengasthof Pletzach und über die Pletzachalm zurück zum Ausgangspunkt - Routenbeschreibung.

Mountainbikeroute I: Vom Parkplatz "Karwendeltäler" in das Pletzachtal und kurz nach der Pletzachalm links auf der Almstraße in angenehmer Steigung zur Alm -Routenbeschreibung.

Mountainbikeroute II: Von Jenbach im Inntal führt eine wunderschöne Mountainbikeroute über Wiesing zum Achensee und weiter auf die Feilalm - Routenbeschreibung.

Weitere Routenbeschreibungen

Viele weitere Routenbeschreibungen finden Sie auf dem Tiroler Freizeit- und Bergsportportal Almenrausch.at